Amt 24

Aktuelle Situation in der Ukraine – Flüchtlingshilfe

Inhalte aus AMT24 | Lebenslagen

Ihre Beteiligung zählt!
Lage in der Ukraine – Fragen und Antworten

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine sind Millionen Menschen auf der Flucht. Den meisten blieben kaum Stunden, um ihre Heimat mit nicht einmal dem Nötigsten in eine ungewisse Zukunft zu verlassen. In einem sicheren Nachbarland angekommen, erfahren die Flüchtlinge eine überwältigende Hilfe, überall in Europa.

Ihre Beteiligung zählt!

Auch in Sachsen setzten die Bürgerinnen und Bürger alles daran, die oft verzweifelten, traumatisierten Menschen fürs Erste unterzubringen, mit dem Nötigsten zu versorgen und in ihrer verzweifelten Lage beizustehen. Um Ihre Angebote zu bündeln und auf direktem Weg zu vermitteln, richtete der Freistaat Sachsen im Bürgerbeteiligungsportal eine Kontaktseite ein.

Melden Sie bitte Ihre Hilfsangebote über dieses Portal an. Ihre Geld- und Sachspenden, Empfehlungen zu Unterkünften und weiterer Unterstützung gelangen so am schnellsten dorthin, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Vielen Dank!

Aktion Deutschland Hilft

Der Paritätische Gesamtverband weist auf die Spendenmöglichkeit im Rahmen des Nothilfeeinsatzes "Aktion Deutschland Hilft" hin. Die Gelder dienen dem Bündnis zahlreicher Hilfsorganisationen, das in der Ukraine vor Ort Betroffene unterstützt.

Lage in der Ukraine – Fragen und Antworten

Das deutsche Auswärtige Amt informiert fortwährend über die Lage im Krisengebiet. Dazu wurde eine eigene Internetseite geschaltet. Sie finden dort neben allgemeinen Informationen zur Einreise aus der Ukraine Antworten auf dringliche Fragen von Staatsangehörigen aus Deutschland, die sich noch in dem Land befinden, zum Aufenthalt Geflüchteter in Deutschland oder zur Suche nach Angehörigen im Kriegsgebiet.

Lesen Sie auch

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24. 09.03.2022