Medieninformation des Verkehrsverbund Vogtland GmbH "AzubiTicket ab 1. August nutzbar"

AzubiTicket ab 1. August nutzbar

Auerbach. Ein „AzubiTicket“ können Auszubildende im Freistaat Sachen ab 1. August nutzen. Mit diesem wird Bus und Bahn fahren für alle Auszubildenden im Freistaat Sachsen deutlich günstiger. Angeboten wird es mit Unterstützung des Freistaates von den fünf Verkehrsverbünden Sachsens.

Erwerben kann dieses AzubiTicket jeder Schüler einer berufsbildenden Schule in Sachsen. Es ist als Abo für 12 Monate erhältlich, kostet für einen Verbund 48 Euro. Azubis, die in mehreren Verbünden mobil sein möchten, können für je 5 Euro die anderen sächsischen Verbünde zukaufen. Wohnt man also beispielsweise in Adorf und fährt mit Bus und Zug zur Schule nach Chemnitz holt man sich das AzubiTicket für den Verkehrsverbund Vogtland und den Verkehrsverbund Mittelsachen, kostet pro Monat 53 Euro. In ganz Sachsen kann man also für 68 Euro im Monat mobil sein.

Ausführliche Informationen zur Beantragung und zum Erwerb des AzubiTickets unter https://vogtlandauskunft.de/azubiticketsachsen.html


Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach
www.vogtlandauskunft.de