Wissen/Bildung Das Grüne Band im Vogtland - Vortrag

Blumenübersäte Feuchtwiesen mit zahllosen Schmetterlingen. Trockenrasen voller Vögel, Eidechsen und Heuschrecken. An der Grenze zu Tschechien Bäche, in denen Flussperlmuscheln leben: artenreich und sehenswert reihen sich dreizehn Schutzgebiete am ehemaligen Grenzstreifen des Dreiländerecks Sachsen-Bayern-Böhmen aneinander.
Entdecken dieses immer noch kaum bekannte Paradies vor unserer Haustür, das auch eine Erfolgsgeschichte des Zusammenspiels zwischen ehrenamtlichem und behördlichem Naturschutz ist. Durch gemeinsames Engagement wurde der gesamte sächsische Abschnitt des Grünen Bandes zum Schutzgebiet deklariert - damit liegt das längste zusammenhängende Stück des Grünen Bandes bei uns im Vogtland und genießt sogar europäischem Schutz. Mit Thomas Findeis, Amt für Umwelt Vogtlandkreis

Voranmeldung erwünscht!

Webseite

Termin

Datum:
Beginn: 18:00 Uhr

Ort

Name: Natur und Umweltzentrum Vogtland
Anschrift: Treuener Straße 2

Kontaktperson


Telefon: 03745 / 75 10 50
E-Mail: nuz@nuz-vogtland.de
Webseite: https://www.nuz-vogtland.de

Veranstalter

Natur und Umweltzentrum Vogtland e.V.



Treuner Straße 2, 08239 Oberlauterbach, Ortsteil Unterlauterbach
Telefon: 03745 / 75 10 50
E-Mail: nuz@nuz-vogtland.de
Webseite: https://www.nuz-vogtland.de