Informationsforum für Hochspannungsprojekt Droßdorf-Falkenstein

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als zuständiger Netzbetreiber steht MITNETZ STROM für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung im Vogtlandkreis. Das Hochspannungsnetz in der Region hat die Grenzen der Leistungsfähigkeit erreicht. Deshalb planen wir, die Umspannwerke Droßdorf und Falkenstein mit einer neuen Hochspannungsleitung zu verbinden. Bisher steht für dieses Vorhaben weder der exakte Trassenverlauf noch die technische Umsetzung als Erdkabel- oder Freileitungsvariante fest.

Mögliche Trassenvarianten sollen in einem ersten Schritt mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, sowie Vertretern von Kommunen und Trägern öffentlicher Belange vor Ort diskutiert werden. Weitere Themen sind die mögliche technische Umsetzung sowie Fragen zum Genehmigungsverfahren, Natur- und Umweltschutz, Immissionsschutz sowie zur Grundstücksnutzung.

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Dialog in Ihrer Gemeinde ein.
Falls Sie zu dem Termin in Ihrer Gemeinde nicht kommen können, steht Ihnen auch der Besuch der Termine in den anderen Gemeinden offen.

Termine
Montag, 24.01.22 – Theuma – Turnhalle, Schulstraße 42, 08541 Theuma
Dienstag, 25.01.22 – Werda – Vereinssaal Kottengrün (geänderter Ort), Badstraße, 08223 Werda
Mittwoch, 26.01.22 – Bergen – Bürgerbegegnungszentrum – Falkensteiner Str. 52, 08239 Bergen
Donnerstag, 27.01.22 – Tirpersdorf – Turnhalle, Am Anger, 08606 Tirpersdorf
Dienstag, 08.02.22 – Falkenstein, Neustadt, Grünbach – Turnhalle Oberschule, Friedrich-Engels-Straße 20, 08223 Falkenstein
Dienstag, 15.03.22 – Neuensalz – Festscheune Meschelgrün, Raumweg 27, 08541 Neuensalz
Mittwoch, 02.02.22 – Schöneck, Mühlental – Bürgerhaus Schöneck Kirchstraße 7, 08261 Schöneck/Vogtland
Donnerstag, 17.03.22 – Oelsnitz – Ratssaal der Stadt Oelsnitz, Markt 1, 08606 Oelsnitz/Vogtl.

Die im Forum gezeigten Informationstafeln und -broschüren werden ab dem 24.01.2022 online abrufbar sein. Zur Übermittlung des Zugangs zu den Unterlagen wenden Sie sich bitte an den angegebenen Kontakt.

So melden Sie sich an:
Zur besseren Verteilung der Teilnehmer bieten wir Ihnen zu jedem Termin drei Zeitfenster an und bitten um Anmeldung mit vollständigem Namen für eines der folgenden Zeitfenster: 16:00 / 17:00 / 18:00 Uhr.

Die Anmeldung erfolgt entweder telefonisch unter der Rufnummer 0341 261 80 444 oder per E-Mail unter der Adresse drossdorf-falkenstein(at)steinbeis-mediation.com.

Für die Veranstaltungen gilt die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Die Termine finden nur statt, wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen. Im Zweifel wenden Sie sich gerne an den angegebenen Kontakt.

Wie geht es weiter:
Im weiteren Verlauf soll in Projekt-Werkstätten vor Ort an der Weiterentwicklung der Trassenvarianten gearbeitet werden. Bürgerinnen und Bürger, die daran mitwirken möchten, werden gebeten, sich während der Informationsforen zu melden. Alle Veranstaltungen und der weitere Beteiligungsprozess werden von Fachleuten begleitet, die Ihnen vor Ort für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Wie lange der Beteiligungsprozess dauern wird, können wir momentan noch nicht abschätzen. Er wird sich auf jeden Fall über einen längeren Zeitraum hinziehen.

MITNETZ STROM ist eine möglichst frühzeitige und breite Beteiligung bei der Trassenfindung und -planung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Trägern öffentlicher Belange sehr wichtig, um eine breit akzeptierte und zugleich genehmigungsfähige Trassenführung zu entwickeln. Nutzen Sie die Gelegenheit und beteiligen Sie sich aktiv an einem wichtigen Projekt bei Ihnen vor Ort.