Heimatmuseum Falkenstein öffnet mit Trützschler Ausstellung

Nach langer Zeit öffnet unser Heimatmuseum am kommenden Samstag, den 05. September 2020, mit der Ausstellung „620 Jahre Herrschaft der Trützschler in Falkenstein“, wieder seine Türen. Bis zum 18. Oktober 2020 kann man samstags u. sonntags jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr die Ausstellung im Schloss Falkenstein besuchen.

 Die Zeit der Schließung haben die Mitglieder des Heimat- und Museumsvereins genutzt, um für die Ausstellung einen neuen kleinen Raum als „Trützschlerzimmer“ einzurichten. Die Besucher bekommen hier einen Einblick in die Geschichte der Herrschaft der Familie Trützschler aus der Zeit von 1400 bis 1956/66. Zum Beispiel über die Trützschlersche Bluthochzeit 1544 oder den Rennfahrer Hans Erik von Trützschler. Weitere Informationen gibt es im Falkensteiner Anzeiger.  https://bit.ly/3lEgHQP

Zum Schluss noch eine Bitte. Sollten Sie noch etwas über die „Trützschlers“ wissen, Bilder zur Herrschaft oder eine Anekdote über Hans Erik von Trützschler haben, teilen Sie es uns gerne mit. Kontakt: Andreas Rößler, Tel.03745/7598770 oder E-Mail: andreas-roessler@gmx.de

Bild: Freiherr von Trützschler, Mannheim, im Rennwagen Bugatti; Gebr. Riehter phot, ADAC-Zeitung Nr. 42/1927 „4. Marburger Bergrennen des ADAC“.

 8459B576 F141 413A A120 BECC3A4E7276