TSV Trieb 1887 e.V. mit neuem Sportangebot ab 2020 für Ältere - „ATP – Alltag in Bewegung“

In der Vorstandssitzung des Vereins am 07.11.2019 wurde über ein neues Sportangebot, das dem Bereich Breitensport zuzuordnen ist, ab dem Frühjahr 2020 beraten.

Derzeit hat der Verein die Abteilung Fußball und die Abteilung Gymnastik.

Die Übungsleiterin der Gymnastikgruppe, Sportfreundin Karin Ernst, verfügt seit Oktober 2019 über eine Zusatzqualifikation „ATP – Sport für Ältere“, einem Programm zur Gesundheitsförderung für Ältere. Die Entwicklung dieses Programms wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem Verband der privaten Krankenversicherungen gefördert. Kooperationspartner sind der Deutsche Sportbund, der DOSB, die Deutsche Sporthochschule Köln und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen. Seit 2017 wird das Programm als Angebot in den Vereinen beworben. Seit 2019 laufen dazu die Übungsleiterschulungen.

Mit diesem Programm werden insbesondere Über-60-Jährige angesprochen, die bisher in keinem Sportverein angehört oder in der letzten Zeit nicht dauerhaft Sport getrieben haben. Mit dem Programm trainieren die Teilnehmer Koordination, Mobilisation, Kraft und Ausdauer, um möglichst lange das Leben in der häuslichen Umgebung selbst zu gestalten. Die Übungen haben einen Praxisbezug zu Alltagstätigkeiten. Spaß und Freude an alten und neuen Bewegungsabläufen sollen den sportlichen Aspekt gleichrangig sein.

Das Training wird in normaler Kleidung und bequemen Schuhwerk wöchentlich Vormittag, jeweils 60 Minuten, vorzugsweise im Freien durchgeführt. Begonnen werden soll im April 2020.

Der Vereinsvorstand begrüßt die Gründung einer neuen Gruppe von Älteren in Trieb und Schönau und möchte mit dieser Anzeige Interesse wecken. Fragen zum ATP beantwortet Frau Karin Ernst, Telefon: 017681212364. Das konkrete Datum für das erste Training veröffentlicht der Verein im März 2020.